Blog

Wordpress

DSGVO-Konform Google Fonts aus WordPress entfernen 2022

Google Fonts können eine großartige Ergänzung zu Ihrer Website sein, die Ihre Typografie erheblich verbessert. Sie fügen Ihrer Website jedoch eine externe Abhängigkeit hinzu und können die Ladezeiten der Seiten verlängern.

In vielen Fällen verfügen WordPress-Designs und -Plug-ins möglicherweise über einen integrierten Code, der Google Fonts automatisch lädt, auch wenn Sie sie nicht möchten oder benötigen.

In diesem Artikel werden wir uns ansehen, wie Sie Google Fonts vollständig von Ihren Websites entfernen können.

Überprüfen Sie Ihre Website
Zunächst sollten Sie bestätigen, dass Ihre Website Schriftarten von Google lädt. Dies können Sie tun, indem Sie Ihre Website in den Google Fonts Checker eingeben: https://sicher3.de/google-fonts-checker/

Wie Sie sehen können, gibt es mehrere Anfragen an Domains im Besitz von Google.

fonts.googleapis.com verweist auf die CSS-Stylesheets.
fonts.gstatic.com verweist auf die Font-Dateien.

Nachdem Sie die Schritte in diesem Artikel implementiert haben, können Sie den Test erneut ausführen, um zu überprüfen, ob keine Anfragen vorliegen.

 

⭐️ Verwenden eines kostenlosen Plugins
Wenn Sie einfach alle Spuren von Google Fonts von Ihrer Website entfernen möchten, gibt es dafür ein Plugin: https://wordpress.org/plugins/disable-remove-google-fonts/

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von wordpress.org zu laden.

Inhalt laden


Aktivieren Sie einfach das Plugin und es entfernt alle Anfragen an Google Fonts. Es gibt keine Konfigurations- oder Einstellungsseiten.

Der Text auf Ihrer Website wird auch dann angezeigt, wenn Google Fonts nicht vorhanden sind. Browser sind intelligent genug, um auf Systemschriften zurückzugreifen.

 

Manuelles Deaktivieren von Google Fonts
Wenn Sie mit dem Hinzufügen von benutzerdefiniertem Code zu Ihrer Website zufrieden sind, gibt es eine andere Möglichkeit, Google Fonts zu deaktivieren.

Der Vorteil dieser zweiten Methode besteht darin, dass Sie die Schriftartanforderungen einzeln und nicht alle auf einmal deaktivieren können. Dies kann nützlich sein, wenn Sie einige der Schriftarten behalten möchten.

Sehen Sie sich zunächst die Quelle Ihrer Website an und suchen Sie nach dem Code „fonts.google.com“. Sie sollten eine oder mehrere Zeilen finden, die etwa so aussehen:

<link rel=’stylesheet‘ id=’google-fonts-roboto-css‘ href=’https://fonts.googleapis.com/css?family=Roboto‘ type=’text/css‘ media=’all‘ / >
Der wichtige Teil ist die ID, in diesem Fall google-fonts-roboto-css.

Sobald Sie die ID haben, können Sie diesen Code zur Datei functions.php Ihres Themes (oder untergeordneten Themes) hinzufügen:

Funktion remove_google_fonts_stylesheet() {
wp_dequeue_style( ‚google-fonts-roboto‘ );
}
add_action( ‚wp_enqueue_scripts‘, ‚remove_google_fonts_stylesheet‘, 999 );
Beachten Sie, dass Sie das -css aus der ID entfernen müssen, da dies sonst nicht funktioniert.

 

Leider verwenden viele Plugins oder WordPress-Templates eigenständige Schriftarten, darunter auch Google Schriftarten. Das beste Beispiel ist das Google Recaptcha. Hier muss man individuell für jede Webseite schauen, welche Maßnahmen man noch ergreift, um die Google Fonts überall loak zu laden oder zu ersetzten.

Dabei sind fir Ihnen behilflich, kontaktieren Sie uns gerne hierfür: info@webagent.eu oder über Kontakt.